Follower

Mittwoch, 14. April 2010

Aha. Ein Handschriftendeutungsprogramm.

Die Deutung der Handschrift brachte folgendes Ergebnis:

Julia ist selbstbewusst und bereit,
ihre Stärken auch anderen zu zeigen.
Sie ist locker und großzügig.

Julia ist bescheiden, zurückhaltend
und oft etwas eigenbrödlerisch und selbstkritisch.

Sie ist sinnlich, warmherzig, gemütlich und phantasievoll.
Im Großen und Ganzen wirkt sie gelassen bis uninteressiert,
wenn sie aber von einer Sache überzeugt ist, überrascht sie
ihre Umwelt durch ihr überschwängliches und begeisterungsfähiges Auftreten.

Julia ist ein sehr gefühlsbestimmter Mensch.
Oft werden Entscheidungen gefühlsmäßig gefällt, obwohl bei
rein rationeller Überlegung eine andere Entscheidung die richtige wäre.

Sie lässt sich von ihrer Intuition leiten,
auch dann, wenn der Verstand etwas anderes sagt.

Julia ist überdurchschnittlich intelligent.
Nüchtern und zweckmäßig bewältigt sie ihre Aufgaben.

Julia legt Wert auf eine Grunddistanz zu ihren Mitmenschen.
Auch gute Kollegen müssen nicht alles wissen.

Sie arbeitet sehr genau und zeichnet sich durch rationales, analytisches Denken aus.

Das meiste stimmt schon würde ich sagen, besonders natürlich meine überdurchschnittliche Intelligenz, hehe. Ob ich bescheiden, zurückhaltend und eigenbrödlerisch bin, wage ich zu bezweifeln. Und distanziert bin ich auch nicht gerade. Was jedoch eindeutig fehlt ist meine Sturheit und mein Temperament. Aber sonst hat mich die Auswertung ganz gut getroffen, würde ich sagen. Wers auch machen will: Hier entlang! Viel Spaß dabei! :)

1 Kommentar:

Paulie Gold hat gesagt…

das handschriftendeutungsprogramm.. jaja. ich mach das immer wieder, weil ich irgendwie manchmal von meiner handschrift so genervt bin, dass ich sie aendere. :D