Follower

Dienstag, 5. Januar 2010

Jahresrückblick.

Das beste in 2009 war der schöne Sommer im Kindergarten.

Darauf hätte ich in 2009 lieber verzichtet: Trennungen und Abschiede.

In 2009 habe ich gelernt, selbständiger zu sein.

Mein Film des Jahres war Avatar.

2009 bin ich zum ersten Mal seit 7 Jahren Single gewesen, zum ersten Mal allein in den Urlaub gefahren (eher zum Arbeiten, da ich Betreuerin war) und allein in eine 400km entfernte Stadt umgezogen.

2009 habe ich es nicht geschafft, vorab für Prüfungen zu lernen und abzunehmen.

Dieses Thema hat mich 2009 in den Medien besonders genervt: Schweinegrippe und Wirtschaftskrise (Opelrettung!)

Der schönste Ort, an dem ich 2009 war, war Lloret de Mar, der Kindergarten und zuhause.

Ich bin stolz darauf, dass ich in 2009 so viel erreicht habe. Dass ich mein Praktikum im Kindergarten sehr gut gemeistert habe, Betreuerin in Spanien war und vorab für meinen Wunschstudiengang an meiner Wunschuni zugelassen wurde.

Das hat mich in 2009 enttäuscht: das Verhalten mancher Freunde.

In 2009 hätte ich mehr Sport machen und weniger (Süßkram) essen sollen.

2009 habe ich am meisten Verschiedenes überhaupt erlebt, erfahren und gemeistert.

Ich freue mich auf 2010, weil dann bald der Frühling und der Sommer kommt, es endlich wieder warm wird und ich in der Zeit ein paar Monate zuhause verbringen kann.

Für 2010 nehme ich mir vor, mehr Leute kennen zu lernen und mehr zu unternehmen, fleißiger zu sein, um meine Prüfungen (sehr) gut zu schaffen, mich mehr bei alten Freunden zu melden und mehr Sport zu machen.

Kommentare:

Nata hat gesagt…

Deine guten Vorsätze könnten meine sein.
Bin auch schon fleißig am Sportmachen: Heute hätte ich mich z.B. beinahe beim Joggen im Wald verirrt o.O
:)
LG, Nata

Christin hat gesagt…

wie waren eigentlich die H&M sachen? wird es outfit-posts geben?

xoxo
christin

mirizzza hat gesagt…

Eigentlich ein toller Rückblick!

Eigenartig. hat gesagt…

deine vorsätze gefallen mir..
ähnliches hätte ich mir eigentlich auch vorgenommen..ich hoff ich bin konsequent :D

Isania hat gesagt…

Hey !
Den Nageltrocknerspray hab ich auch schon 100 mal in der Hand ghabt aber irgendwie war ich immer misstrauisch und dachte "das kann doch gar nicht funktionieren" Aber wenn du sagst das es wirklich klappt muss ich den auch mal kaufen =)
hasse nämlich auch immer diese kleinen unebenheiten und knubbel dann im Nagellacke die sich noch stunden nach dem lackieren bilden wenn man irrtümlich wo ankommt *grr*

schönen abend noch =)