Follower

Samstag, 12. Dezember 2009

12. Dezember - Ideen für Weihnachtsgeschenke

Heute: Spiele
Für: Alle, die gern Spiele spielen. :)

Meine persönlichen Spieleempfehlungen:

1. Ubongo
Ubongo ist ein bisschen wie Tetris. Aus verschieden geformten Pappkärtchen (Quadrat, L-Form, I-Form) muss eine vorgegebene Figur zusammengesetzt werden. Dabei läuft eine Sanduhr. Wer zuerst fertig ist, bekommt bunte Edelsteine als Punkte - und nach vielen spaßigen Runden gewinnt der Spieler, der die meisten Edelsteine gesammelt hat. Das Gute am Spiel: Es ist immer wieder anders, weil es unglaublich viele Möglichkeiten gibt, die Spielsteine zu Formen zusammenzusetzen. Und es gibt in ein und demselben Spiel zwei unterschiedliche Schwierigkeitsstufen.

2. Scotland Yard
Ein Spieler ist der gejagte Verbrecher "Mr. X", die anderen sind Agenten und Polizisten vom Scotland Yard. Mr. X flieht vor den Agenten, die ihn zu schnappen versuchen. Die Flucht geht quer durch London, per U-Bahn, Bus und Taxi bewegen sich Jäger und Gejagter von einem Spielfeld zum nächsten. Der Clou: Mr. X ist die meiste Zeit unsichtbar, muss sich nur alle paar Runden zeigen und darf dann wieder abtauchen. Für die Mitspieler ist es eine Herausforderung, ihn trotzdem einzukreisen und zu verhaften.

3. Teamwork
Dieses Spiel ist ähnlich wie Tabu. Der Unterschied besteht darin, dass bei Teamwork 2 Spieler (also ein Team) den Mitspielern einen Begrief erklären müssen. Und das gemeinsam, indem der eine mit einem Wort beginnt, der nächtste ein zweites Wort sagt. Also immer abwechselnd. Bis ein halbwegs verständlicher Satz rauskommt, mit dem der Begriff erraten werden kann. Tränen vor Lachen sind bei diesem Spiel garantiert!

4.Therapy
Ein gutes Partyspiel, denn hier geht es darum, die Mitspieler einzuschätzen. Auf einer Skala von eins bis zehn: Wie eifersüchtig bist du? Wärst du in deinem nächsten Leben lieber Filmstar, Rennfahrer oder Spion? Wen könntest du in einem Zeichentrickfilm deine Stimme leihen: Einer Maus, einem Löwen oder einer Schlange? Ein Spieler schreibt die Antwort auf, ein anderer muss ihn richtig einschätzen - klappt es, gibt es Punkte. Zusätzlich gibt es spannende Wissensfragen aus dem Bereich Psychologie. Ein cooles Spiel, allerdings sollte man es nicht mit völlig Fremden spielen.

Für die Kleinen:
Wer war's?
In dem Spiel geht es darum, dass man herausfinden muss, wer der Dieb im Schloss ist. Man bewegt die Figuren im Schloss herum und kann verschiedene Tiere um Rat fragen, um dann herauszubekommen, wer der Dieb ist. Wenn man den Dieb rechtzeitig gefunden hat, wird das Königreich gerettet. Schön ist, dass man nicht gegeneinander spielt, sondern miteinander. Außerdem ist es ein elektronisches Brettspiel. Dass heißt, es wird nie langweilig, da das Szenario immer wieder anders ist!

Klassiker:
Die Klassiker Tabu, Siedler, Monopoly und Activity kommen auch immer gut an. Allerdings haben Spielefans diese wahrscheinlich schon im Schrank stehen. Falls nicht, dann solltet ihr sie unbedingt verschenken!

Tipps:
Papa freut sich bestimmt auch über ein hübsches Schachspiel und der Freund über ein Pokerset. Oder wie wäre es mit einem Puzzle mit dem Motiv seiner Wahl, zum Beispiel einem Bild von dir und deiner besten Freundin zusammen? (Das Puzzle hab ich hier schon mal vorgestellt.)

Alle vorgestellten Spiele gibt es übrigens bei amazon zu kaufen.

Kommentare:

Isania hat gesagt…

hey !
ich verfolge deinen blog schon enige zeit und wollt jetzt mal bescheid sagen das ich ihn echt toll finde =)
vorallem auch die Geschenksideen sind super =)
Ich bin eh immer so einfalslos !
Vl hast ja auch mal lust bei meinem blog vorbeizuschaun!

Liebe grüße !!

ps: dein Zimmer mit den grünen Wänden is echt super=)

ceyda hat gesagt…

hey,
wie viel haben die roland schuhe gekostet? die braunen...

kuusiiii ceyda =)

indian.summer hat gesagt…

Team Work klingt spannend und lustig.